Attraktives Wohnen – bezahlbar und sozial ausgeglichen.

In Ludwigsburg lohnt es sich, zu leben: Modern, weltoffen, lebendig und aktiv sind die Attribute, mit denen die Stadt verbunden wird. Ludwigsburg ist zweifellos einer der besonders begehrten Wohnstandorte. Auch wenn in der Region Stuttgart in den kommenden Jahren noch kein Bevölkerungsrückgang zu befürchten sein wird, werden wir mittel- bis langfristig mit dieser möglichen Folge des demographischen Wandels konfrontiert sein. Als Strategie gegen einen Bevölkerungsrückgang haben wir deshalb im Rahmen unserer nachhaltigen Stadtentwicklung eine Wohnbaulandoffensive gestartet und einige längst von einzelnen Stadtteilen erwartete Baugebiete geschaffen.


Außerdem ist es gelungen, die frühere Flakkaserne zu einem sehr attraktiven Baugebiet, dem Wohnpark " Hartenecker Höhe " weiterzuentwickeln.

Dabei arbeiten wir mit leistungsfähigen Bauträgern zusammen. Wo es sich anbietet, schaffen wir aber auch die Möglichkeit, dass sich private Bauherren selbst ein Baugrundstück sichern, sei es für Einfamilienhäuser oder als Baugruppen von Reihenhäusern oder Eigentumswohnungen. Daneben ist uns aber auch die Schaffung von attraktiven Mietwohnungen ein wichtiges Anliegen. Es ist unser Ziel, dass sich die ganz unterschiedlichen Vorstellungen von Wohnen in unserer Stadt realisieren lassen.

Mit dieser breiten Ausrichtung unserer Wohnungspolitik wollen wir gleichzeitig ausgewogene Sozialstrukturen in den Stadtteilen schaffen. Denn ausgewogene Sozialstrukturen sind die beste Grundlage für eine gelingende Integration und gute Bildungschancen.

Und wenn noch mehr Menschen, die in Ludwigsburg arbeiten, studieren oder ein Geschäft betreiben auch in Ludwigsburg wohnen, lässt sich der tägliche Berufsverkehr mit seinen Staus und sonstigen Beeinträchtigungen besser im Zaum halten.